Wundhakenbezüge

EINER FÜR ALLE

Unser patentierter Wundhakenbezug für alle Größen mit Schnellverschluss

 

wundhakenbezug_5

 

Durch die patentierte Öffnung und Befestigungsart ermöglicht es den Anwender den Bezug schnell und sicher an den Wundhaken anzubringen und zu fixieren. Die ebenfalls patentierte Flexibilität erlaubt es, den Bezug auf alle gängigen Wundhaken zu beziehen und ebenfalls auf Wundhaken, die zu einem Wundspreizsystem gehören und evtl. sogar beweglich sind. Die Befestigung kann so individuell erfolgen, dass der Bezug überall eingesetzt werden kann.

 

Kurzanleitung

 

wundhakenbezug_1
1. Entnehmen Sie den Bezug aus der sterilen Packung
wundhakenbezug_2
2. Führen Sie den Wundhaken in die seitliche Öffnung ein
wundhakenbezug_4
3. Ziehen Sie den Bezug am seidenen Flexband über den Wundhaken
wundhakenbezug_4
4. Verknoten Sie nun das seidene Flexband mit einem einfachen Knoten um den Schaft oder Fingerhaltering des Wundhakens und ziehen Sie es fest.
wundhakenbezug_5
5. Knoten am Schaft: Der Bezug sitzt nun fest auf dem Wundhaken
wundhakenbezug_6
6. Knoten am Fingerhaltering: Der Bezug sitzt nun fest auf dem Wundhaken.
wundhakenbezug_7
7. Seitenansicht Schaftanbringung (z.B. für Wundhaken ohne Fingerhaltering, sondern nur mit Schaft)
wundhakenbezug_8
8. Ansicht Fingerhaltering (Nicht zwingend erforderlich sondern nur optional) Verknotung am Schaft wird üblicherweise verwendet.